07242 / 933 995-0 info@batteriecenter-sued.de

Top

Die Motorradsaison 2021 steht in den Startlöchern!

Die Motorradsaison 2021 steht in den Startlöchern!

Der Frühling hält Einzug und die Motorradsaison 2021 ist bereits gestartet. Die Motorräder werden nach und nach aus ihrem Winterschlaf geholt und auf Vordermann gebracht. Wir haben Ihnen bereits zu Herbstbeginn einen Guide geliefert, der sich mit der korrekten Einlagerung einer Saisonbatterie befasst. Nun müssen die überwinterten Batterien aufgefrischt und fachgerecht eingebaut werden. Hierzu sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Sichtprüfung
    Hat die Batterie während der Einlagerung äußere Schäden bekommen? Bei beschädigten Batterien kann der Elektrolyt auslaufen und zu Verätzungen führen. Außerdem sollte die Starterbatterie von Staub und Schmutz befreit werden. Besonders die Pole sollten frei von Partikeln sein, denn diese können den Kriechstrom begünstigen. Bei nicht-wartungsfreien Blei-Säure-Batterien muss der Säurestand kontrolliert werden. Fällt dieser unter die Mindestmarke, sollten Sie die Batterie mit destilliertem Wasser befüllen.
  • Nachladen
    Im besten Fall haben Sie Ihre Motorradbatterie bereits über die kalte Jahreszeit regelmäßig nachgeladen oder an einem Erhaltungsladegerät angeschlossen. Dennoch sollte die Batterie vor der ersten Ausfahrt einmal richtig vollgeladen werden. Das geschieht am besten über Nacht, bis das Ladegerät eine abgeschlossene Ladung anzeigt.
  • Austausch
    Ihre Motorradbatterie lässt sich nicht mehr laden oder verliert bereits nach kurzer Zeit die Spannung? In diesem Fall könnte es sein, dass sich die Bleiplatten innerhalb der Batterie sulfatiert haben. Dabei bilden sich kleine Sulfat-Kristalle an den Platten im Inneren der Batterie. Die Zufuhr der Ladung wird blockiert, was dazu führt, dass sich Ihre Batterie nicht mehr vollladen lässt. In diesem Fall bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als eine neue Batterie anzuschaffen. Unser Sortiment umfasst Motorradbatterien mit 6 V und 12 V und Sie finden hier unsere Auswahl an Starterbatterien für Ihr Motorrad: Motorradbatterien
  • Einbau
    In umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau, wird beim Anbau zuerst das rote Kabel an den Pluspol angeschlossen. Danach folgt das schwarze Kabel an dem Minuspol. Diese Reihenfolge sollte beim Einbau der Motorradbatterie unbedingt eingehalten werden. Ein Missachten der Reihenfolge kann zum Kurzschluss führen.

Sie haben alle Punkte beachtet? Dann ist Ihr Motorrad – die Batterie betreffend – startklar! Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt! Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Share
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.